BusinessPartner PBS

Bong-Gruppe erneuert Zertifizierung für Tyvek

Der Hersteller von Briefumschlägen aus Tyvek, der Bong-Konzern, wurde rezertifiziert und darf damit weiterhin das Carbon Reduction Label auf seinen Versandlösungen aus Tyvek führen.

Produkte aus Tyvek: Der Hersteller Bong investiert in die Zertifizierung durch Carbon Trust.
Produkte aus Tyvek: Der Hersteller Bong investiert in die Zertifizierung durch Carbon Trust.

Das Carbon Reduction Label gilt für alle Versand- und Verpackungslösungen aus Tyvek, die von Bong Security Solutions S.A. – einer Tochtergesellschaft der Bong AB – in Luxemburg hergestellt werden. Die vom Carbon Reduction Label abgedeckten Produkte werden aus Tyvek von DuPont de Nemours (Luxembourg) hergestellt und in Westeuropa, Polen und Russland exklusiv von Bong AB vermarktet. Um die Zertifizierung und damit das Recht zur Verwendung des Carbon Reduction Labels zu erhalten, führt Carbon Trust eine strenge Prüfung des CO2-Fußabdrucks durch. Die Hersteller müssen außerdem eine Verpflichtung eingehen, dass der CO2-Fußabdruck der zertifizierten Produkte aktiv reduziert wird. Nach einer Studie von Carbon Trust wünschen sich fast neun von zehn Verbrauchern, dass ihre bevorzugte Marke den Kampf gegen den Klimawandel unterstützt, indem der CO2-Fußabdruck reduziert wird.

Im Jahr 2010 erhielten die Tyvek-Produkte die Zertifizierung – als erste europäische Versandlösung überhaupt. „Dieses Label versorgt unsere Kunden auch weiterhin mit zuverlässigen, unabhängig geprüften Daten, die ihnen bei der Beurteilung der Vorteile von Tyvek-Versandlösungen helfen können“, sagt Bill Callcut, europäischer Produkt und Marketing Manager bei Bong Security Solutions S.A..

Kontakt: www.bong.de/tyvek; www.carbontruststandard.com

Verwandte Themen
Auf gute Zusammenarbeit – das neue Geschäftsführungs-Team des C+P Unternehmens­bereiches Einrichten: Tomas Kirschenfauth (rechts), CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung, und Tobias Walter, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing.
Neues Geschäftsführungs-Team bei C+P weiter
Josef Glöckl, Gründer und Geschäftsführer der aeris GmbH am active desk (Foto: aeris GmbH/Thomas Koller).
aeris integriert active office weiter
Screenshot der Printfleet-Website
ECi übernimmt Printfleet weiter
Werner Röhm ist verstorben weiter
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter