BusinessPartner PBS

Esselte Leitz trauert um Patrice Behr

Wie erst heute bekannt wurde, ist Patrice Behr, Regional Sales Manager Export bei Esselte Leitz, bereits am 22. September unerwartet verstorben.

Während seiner 27 Jahre bei Esselte Leitz setzte Behr sein Wissen und seine Erfahrung engagiert für die Firma ein. Behr habe es verstanden, feste und belastbare Kundenbeziehungen in aller Welt aufzubauen, heißt es aus der Stuttgarter Firmenzentrale. Zuletzt war Behr als Exportleiter vorwiegend für den arabischen Raum sowie Süd- und Zentralamerika zuständig.

Kontakt: www.esselte.com

Verwandte Themen
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter