BusinessPartner PBS

DMS-Roadshow von Masch und Plustek

Masch Software Solutions hat gemeinsam mit seinem Kooperationspartner Plustek und unterstützt von Ricoh-IT/DC-Division eine Partnerinitiative gestartet.

In dieser soll der Auf- und Ausbau von DMS-Know-How der gemeinsamen Fachhändler und Systemhäuser in den Mittelpunkt einer umfassenden Qualifizierungskampagne gestellt werden. Als ein Bestandteil des kürzlich gestarteten gemeinsamen Partnerprogramms bieten beide Hersteller eine gemeinsame Reihe von Workshop-Trainings für Fachhändler und Systemhäuser an – hier soll Dokumenten-Management SMB-Kunden nahegebracht werden. Dafür bieten beide Hersteller in neun Städten im Zeitraum vom 29. Oktober 2013 bis zum 28. November 2013 Grundlagen-Workshops und eine detaillierte Nachbetrachtung rund um Neuheiten und Wissenswertes von der DMS-Expo 2013 an.

Folgende Standorte sind geplant:

Köln am 28.10.2013; Karlsruhe am 29.10.2013; Frankfurt am 30.10.2013; Hannover am 12.11.2013; Hamburg am 13.11.2013; Berlin am 14.11.2013; Leipzig am 26.11.2013; Nürnberg am 27.11.2013; München am 28.11.2013

Die Workshops beginnen jeweils am Nachmittag ab 17.00 Uhr und enden gegen 20.30 Uhr – für die leibliche Stärkung der Teilnehmer ist gesorgt.

Interessierte Fachhändler und Systemhausmitarbeiter können sich hier anmelden.

Kontakt: www.masch.com/de; www.plustek.de

Verwandte Themen
Nah am Kunden: der neue Assmann-Showroom in Hamburg Altona (Bild: Assmann)
Assmann Büromöbel zeigt auch in Hamburg Flagge weiter
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter