BusinessPartner PBS

HP bestätigt Unternehmensteilung

Nachdem bereits am vergangenen Wochenende die ersten Gerüchte durchgesickert waren, hat Hewlett-Packard nun auch offiziell die Teilung des Konzerns in zwei eigenständige Unternehmen bestätigt.

IT-Infrastruktur, Software und Services für Großunternehmen sollen demnach unter dem Dach von Hewlett-Packard Enterprise angesiedelt werden. PCs und Drucker sollen unter dem bekannten Label in der Firma HP Inc. laufen. Die Teilung des Unternehmens soll bis zum Abschluss des Fiskaljahres und somit bis Ende Oktober 2015 umgesetzt werden.

HP-Chefin Meg Whitman
HP-Chefin Meg Whitman

Die Entscheidung den Konzern zu teilen, ermögliche jedem der beiden neuen Unternehmen so unabhängig, fokussiert und flexibel zu arbeiten, wie es Markt und Kunden fordern, erklärt HP-Chefin Meg Whitman, die bei Hewlett-Packard Enterprise den Posten des President und CEO übernimmt und gleichzeitig Verwaltungsratsvorsitzende von HP Inc. wird. Die Leitung als President und CEO von HP Inc. übernimmt Dion Weisler, der derzeit die Printing and Personal Systems Group von HP verantwortet. Vorsitzende des Verwaltungsrats von Hewlett-Packard Enterprise soll Patricia Russo, derzeit Direktorin bei HP, von HP Inc. werden.

Kontakt: www.hp.com

Verwandte Themen
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter
Palmberg-Messestand auf der Facilitair 2016
Palmberg peilt neuen Umsatzrekord an weiter
Kai Scott, Managing Director bei Sharp Business Systems
Kai Scott wird Managing Director bei Sharp Business Systems weiter