BusinessPartner PBS

TBS lässt Toner zertifizieren

Der Hersteller alternativer Druckersupplies TBS Printware lässt zwei Produkte nach den neuen Regeln des „Blauen Engel“ zertifizieren und ist damit nach eigenen Angaben erstes und einziges Unternehmen der Branche.

TBS Printware-Standort in Königs-Wusterhausen
TBS Printware-Standort in Königs-Wusterhausen

Der „Blaue Engel“ nach RAL UZ 177 verlangt von den Produkten nicht nur die Einhaltung der neuen DIN 33870-1 (für Monochromtoner) und DIN 33870-2 (für Colortoner), sondern auch die Prüfung durch ein unabhängiges Institut. Grundvoraussetzung ist die Zertifizierung des Managements des Unternehmens nach ISO 9001 und die Umweltzertifizierung nach ISO 14001. Darüber hinaus muss die konsequente Nachhaltigkeit bei der Wiederverwendung von leergeschriebenen Tonermodulen durch ein Umweltgutachten dokumentiert sein. Geschäftsführer Frank Hessenmöller sieht die Zertifizierung als Chance: „Seriöse Firmen der Rebuilt-Branche, die solch hochwertige Kriterien in der Herstellung ihrer Produkte erfüllen, können so auch ihre Position im Markt stärken.“ Nach der Zertifizierung von zwei Tonern für Samsung sollen nun weitere alternative Tonerprodukte nach den Kriterien des neuen „Blauen Engel“ zertifiziert werden.

Kontakt: www.tbs-printware.com; www.blauer-engel.de

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter