BusinessPartner PBS

Uhu schließt Standort Wolfen

Uhu plant die Rückverlagerung des Uhu-Produktionsbetriebes Wolfen, Sachsen-Anhalt, nach Bühl. Bühl wird damit wieder der einzige Uhu-eigene Produktionsstandort für Uhu-Klebstoffe sein.

1992 hatte Uhu mit der Marke „Duosan“ einen Klebstoff, der in seinen Eigenschaften dem Uhu Alleskleber ähnelte, erworben. Damals waren in der Klebstofffabrik, die ursprünglich zu den Orwo-Filmwerken gehörte, cirka 20 Mitarbeiter beschäftigt. Durch die damalige Verlagerung von Produktions- und Abfüllanlagen, konnten zeitweise bis zu 60 Mitarbeiter beschäftigt werden. Der aktuelle Personalstand liegt bei von 45 Mitarbeitern, denen künftig ein Arbeitsplatz in Bühl angeboten wird bzw. die über einen Sozialplan abgefunden werden. Insgesamt würden in Bühl cirka 25 neue Arbeitsplätze entstehen.

Uhu und die Schwesterfirma Bison in Goes, Holland, bilden im Wesentlichen die Bolton Adhesives Division. Beide Firmen verfügen jeweils über spezifische Produktionskenntnisse und -möglichkeiten, die nun verstärkt genutzt werden sollen. Es ist geplant, die seinerzeit ausgelagerten Anlagen nach Bühl zurückzuholen. Ausgelagert an Bison werden mit der Produktion und Abfüllung für Holzleime und Kontaktkleber volumenträchtige Produktbereiche. Die geplanten Veränderungen seien auch ein Bekenntnis zum Standort Bühl, so die Bolton Group. Hohe Investitionen in die Modernisierung der Maschinen und die Sicherheit der Anlagen, aber auch in die Marke selbst, zeugen von den Wachstumserwartungen, die man unternehmensseitig an die Traditionsmarke richtet.

Kontakt: www.uhu.de  

Verwandte Themen
Als neuer President von PFU will Toru Maki die führende Position im Markt für Dokumentenscanner ausbauen.
Toru Maki ist neuer President von PFU (EMEA) Limited weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Aus Scandinavian Business Seating wird Flokk weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Canon geht erneut gegen Alternativ-Anbieter vor weiter
Mattias Rothe, Geschäftsführer Leuwico
Leuwico erweitert Maschinenpark weiter
Sylvia Bailey
Rapesco baut Deutschland-Team aus weiter
Lexmark sucht nach dem Rücktritt von David Reeder nach einem neuen CEO.
Lexmark-CEO David Reeder tritt zurück weiter