BusinessPartner PBS
Die cloudbasierte DMS-Lösung von Docuware wird immer beliebter.
Die cloudbasierte DMS-Lösung von Docuware wird immer beliebter.

Dokumenten-Management: Cloud-Geschäft von Docuware wächst rasant

Der DMS-Spezialist DocuWare hat seine Lizenzumsätze in den ersten drei Quartalen 2016 zweistellig gesteigert im Vergleich zum Vorjahr. Besonders erfreulich entwickelte sich das Cloud-Geschäft.

Mit seinen aktuellen Quartalszahlen knüpft DocuWare auch in diesem Jahr nahtlos an das erfolgreiche Geschäftsjahr 2015 an – so lag das Umsatzwachstum bei Neu- und Erweiterungslizenzen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bei 15,5 Prozent. Den Wachstumsschwerpunkt bildete der europäische Markt.

Sehr zufrieden blickt der DMS-Spezialist dabei auf den Erfolg seiner cloudbasierten Lösung – die Zahl der Cloudkunden ist weltweit um über 200 Prozent gestiegen. Ende September archivierten insgesamt 15.452 Anwender in 465 Unternehmen mit „DocuWare Cloud“ knapp 10,29 Millionen Dokumente.

Auch der Anfang 2013 auf den Markt gebrachte „Intelligent Indexing Service“ ist in den Betrieben angekommen. Der webbasierte, lernfähige Service indexiert Informationen gescannter Dokumente zunehmend automatisch. Inzwischen legen über 500 Unternehmen mit Intelligent Indexing monatlich rund eine Million Dokumente ab. Der Service steht sowohl Nutzern der DocuWare-Inhouse- als auch der Cloud-Systeme zur Verfügung.

Kontakt: www.docuware.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter