BusinessPartner PBS

Kindermann rückt Design in den Fokus

Mit einem neuen Messestand zeigt sich der Ochsenfurter Komplettanbieter für Präsentations- und Medientechnik Kindermann auf der ISE 2010 in Amsterdam. Nicht nur der neue Messestand hat Signalwirkung.

Das Signal zieht sich durch die gesamte Produktpalette, die von den Deckenhalterungen-/liften für Projektoren über die Multimedia-Anschluss-Systeme bis hin zu Konferenzraummöbeln reicht. Design folgt Technik und Funktion: Während bisher Qualität, Funktion und einfache Handhabung im Vordergrund standen, legt Kindermann nun sein Augenmerk verstärkt auf Design. Die neu entwickelten Produkte werden erstmalig auf der ISE 2010 präsentiert. Darunter unter anderem zwei neue Ultraweitwinkel-DLP-Projektoren, eine Projektorhalterung zur Wand- und Deckenmontage sowie eine modulare Präsentationsplattform für den stationären und mobilen Einsatz von Flachbildschirmen sowie interaktiven Whiteboards mit Projektoren. In Kooperation mit "Easescreen", einer Digital-Signage-Software, wird Kindermann zudem exklusiv einen digitalen „Portier“ vorstellen. Weitere Neuheiten sind neue funktionelle Tischanschlussfelder, „MultiMedia-Wagen“ sowie Konferenzraummöbel.

Kontakt: www.kindermann.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter