BusinessPartner PBS
Ausschnitt des Titels einer MSE-Broschüre: Der Anbieter warnt vor gefälschten Emails.
Ausschnitt des Titels einer MSE-Broschüre: Der Anbieter warnt vor gefälschten E-Mails.

Phishing-Angriff: Clover warnt vor gefälschten E-Mails

Der Wiederaufbereiter von Tonerkartuschen Clover warnt vor E-Mails, die nur auf den ersten Blick von Clover bzw. MSE stammen.

Tatsächlich täuschen die Emails mit der Absendeadresse @mse-evrope.com nur den Absender @mse-europe.com vor. Clover bittet alle Empfänger, die Mails zu ignorieren und an den jeweiligen Kundenbetreuer weiterzusenden, damit das Unternehmen die gefälschten Mails den Strafverfolgungsbehörden übergeben kann.

Phishing-Angriffe zielen darauf ab, Nutzer zur Herausgabe ihrer Passwörter zu bewegen und diese digitalen Identitäten dann zum Beispiel für Diebstahl einzusetzen oder weiterzuverkaufen. Um sich vor Phishing zu schützen, wird neben einer Antivirensoftware empfohlen, unterschiedliche Passwörter etwa für Email-Dienste und für Online-Shops einzusetzen und diese immer wieder zu ändern. 

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, BSI, gibt unter folgendem Link Hinweise zum Thema „Schutz von Phishing“. 

Kontakt: www.clovertech.eu www.bsi-fuer-buerger.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter