BusinessPartner PBS

Lexmark kauft weiteren Lösungsanbieter

Nach Perceptive Software und Pallas Athena hat der US-Druckerhersteller Lexmark für 148 Millionen Dollar nun BDGB Enterprise und dessen Tochter Brainware gekauft.

Mit der Akquisition des Luxemburger Unternehmens baut Lexmark sein Lösungsportfolio weiter aus und stärkt seine Softwaretochter Perceptive Software, in die Brainware integriert werden soll. Brainware-CEO Carl Mergele soll künftig an Perseptive Software-CEO Scott Coons berichten.

Brainware gehört zu den führenden Lösungsanbietern im Bereich intelligenter Datensammlung. Der Brainware „Distiller“, das Flaggschiffprodukt des Unternehmens, sammelt Daten aus Dokumenten und bereitet diese zur Weiterverarbeitung in Daten- und Finanzmanagementsystemen auf.

Mit der Akquisition habe Lexmark seine Managed Print Service-Angebote und Business Process Lösungen weiter verstärkt und differenziert, erklärt Lexmark CEO Paul Rooke. Die innovativen Technologien zur intelligenten Datensammlung seien für Lexmark-Kunden rund um den Globus interessant.

Kontakt: www.lexmark.de, www.perceptivesoftware.com, www.brainware.com

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter