BusinessPartner PBS
Eindadung zur Roadshow: Assmann Büromöbel stellt seine Sortimente an zwölf Standorten in Deutschland vor.
Eindadung zur Roadshow: Assmann Büromöbel stellt seine Sortimente an zwölf Standorten in Deutschland vor.

Arbeitswelten: Assmann startet umfangreiche Roadshow-Tour

In der Zeit vom 14. März bis 6. April 2017 tourt der Büromöbelhersteller Assmann deutschlandweit durch insgesamt zwölf Städte. Eingeladen sind neben den Fachhandelspartnern auch Unternehmenskunden.

Auf der Roadshow sollen nicht nur die Orgatec-Neuheiten gezeigt werden, sondern bereits viele Weiterentwicklungen, die teils auf Anregung der Messe-Fachbesucher angestoßen wurden, so die Firmeninfo. Die Gäste erwartet dabei die bislang umfangreichste Roadshow des Büromöbelspezialisten. Assmann stellt neben optischen auch funktionelle Verbesserungen für vernetzte Arbeitsplätze, clevere Technikintegration und anwenderfreundliche Schreibtischmontage vor. Zahlreiche zusätzliche Add-Ons, Design-Optimierungen und Varianten werden den Besuchern auch bei den Korpusmöbeln geboten

.Ein weiteres Highlight, insbesondere für den Fachhandel, ist der Blick in die Zukunft zu den Themen Arbeit 4.0, e-Vergabe, p.Con.box und EDI. Die Tour-Termine und -Orte sind: 14.3. Hamburg/Reinbek, 15.3. Hannover/Isernhagen, 16.3. Gelsenkirchen, 21.3. Leipzig, 22.3. Berlin, 23.3. Rostock, 28.3. Böblingen, 29.3. Nürnberg, 30.3. München, 4.4. Bergisch-Gladbach, 5.4. Mainz-Finthen und 6.4. Trier. Interessierte Fachbesucher können sich online anmelden unter www.assmann.de/roadshow

Kontakt: www.assmann.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter