BusinessPartner PBS
Branchenerfahrung: Henri van den Nieuwenhof bei Jalema aktiv
Branchenerfahrung: Henri van den Nieuwenhof bei Jalema aktiv

Impulse: Henri van den Nieuwenhof verstärkt Jalema

Seit dem 1. Februar 2017 ist Henri van den Nieuwenhof als Business Development Manager beim niederländischen Hersteller von Bürobedarf und Archivsystemen Jalema mit Sitz in Reuver aktiv.

Die neu geschaffenen Position bei Jalema soll insbesondere die Investitionsbereitschaft des Unternehmens in Innovationen unterstreichen. Als Business Development Manager trägt van den Nieuwenhof dabei die Verantwortung für die Entwicklung neuer Konzepte im Bereich Bürobedarf sowie für die Verkaufsaktivitäten in den deutschsprachigen Ländern.

Henri van den Nieuwenhof verfügt über jahrelange Branchen- und Vertriebserfahrung in der DACH-Region und darüber hinaus. Mit seiner Unterstützung will Jalema vor allem die Marktposition in Deutschland, Österreich und der Schweiz stärken. Jalema wurde im Jahre 1947 gegründet und zählt zu den wichtigen Playern auf dem Gebiet des Informationsmanagements und Bürobedarfs in Europa. Ein Erfolgsfaktor sind die eigenen Produktionsstätten. Neben den Marken spielt auch die Flexibiltät bei Sonderanfertigungen eine zentrale Rolle.

Kontakt: www.jalema.com

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter