BusinessPartner PBS

"Blauer Engel" für Aktenvernichter von Ideal

Für die hohe Energieeffizienz der Schredder "Ideal 2360" bis "Ideal 4005" wurde Krug & Priester als erster Aktenvernichter-Hersteller mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet.

Der „Blaue Engel“ ist die erste und älteste umweltschutzbezogene Kennzeichnung der Welt für Produkte und Dienstleistungen. Derzeit liegt der Fokus vor allem auf klimarelevanten Produkten, diese Auszeichnung wird aber auch für Produkte vergeben, die Ressourcen, Wasser oder die Gesundheit schützen.

Bei den ausgezeichneten Aktenvernichtern ermöglicht die Energiesparfunktion „Zero Energy Consumption“ etwa eine komplette automatische Abschaltung der Maschinen und damit einen Null-Energie-Verbrauch nach 30 Minuten Stand-by-Modus. Außerdem sind diese Schredder durchgängig mit einem umweltfreundlichen Schnittgutbehälter aus schlagfestem Kunststoff ausgestattet, wodurch auf den Einsatz von Einweg-Plastiksäcken verzichtet werden kann. Effiziente Antriebssysteme sorgen für eine hohe Schnittleistung, geräuscharme Motoren für eine angenehme Laufruhe.

Kontakt: www.ideal.de

Verwandte Themen
Restrukturierungskurs: Holger Brückmann-Turbon übernimmt den Vorstandsvorsitz
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter