BusinessPartner PBS

Canon richtet Marketing neu aus

Canon Business Solutions (CBS) hat seine Marketing-Organisation neu ausgerichtet und unterstreicht dadurch die Unternehmensphilosophie "Customer Centric".

Die neue Struktur ist laut CBS das Ergebnis einer Analyse auf europäischer Ebene, die die Weichen für den Erfolg der kommenden Jahre stellen soll. Sie rückt den Kunden und die Vertriebskanäle sowie deren Bedürfnisse und Anforderungen noch stärker in den Mittelpunkt aller marketingrelevanten Prozesse und Aktivitäten.

Die bisher nach Produktgruppen organisierte Marketing-Abteilung wurde in die Bereiche "Produkt-Marketing" und "Customer & Channel-Marketing" aufgeteilt. Das Produktmarketing beschäftigt sich ausschließlich mit strategischem Marketing und Produktplanung. Der neu geschaffene Bereich Customer & Channel-Marketing hat die Aufgabe, alle Marketing-Aktivitäten ausgehend vom Markt an den individuellen Bedürfnissen der Kunden und der Vertriebskanäle auszurichten. Die Leitung der neuen Abteilung hat Marc Trennheuser übernommen, der zuvor für das Office Solutions-Marketing zuständig war.

Kontakt: www.canon.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter