BusinessPartner PBS

3M erweitert Warenverteilzentrum

Mit dem ersten Spatenstich wurden am Montag dieser Woche die Bauaktivitäten für die Vergrößerung des 3M Warenverteilzentrums in Jüchen gestartet.

Das Multi-Technologieunternehmen tritt bei diesem Projekt als Mieterin der Lagerflächen auf, die der langjährige Logistikpartner Kleine Logistik errichten und bewirtschaften wird. Das neue Gebäude, welches auf der gegenüberliegenden Straßenseite des jetzigen 3M Lagers entstehen soll, wird eine Hallenfläche von 40 000 Quadratmetern auf einem 82 000 Quadratmeter großen Grundstück haben. 3M plant die Anmietung von 30 000 Quadratmetern der Hallenfläche. Eine Brücke über die Neusser Straße (Bundesstraße 59) soll den Fördertechnik-Anschluss an das existierende 3M Warenverteilzentrum ermöglichen. Dietmar Lackmann, in der 3M Geschäftsleitung verantwortlich für Logistik, Informationstechnologie und Unternehmensqualität, kommentiert den Baubeginn: “Mit einer Investitionssumme von 25 Millionen Euro wollen wir den Service für unsere Kunden langfristig sicherstellen und unsere Wachstumsstrategien nachhaltig unterstützen.“ Das neue Lager soll bis zum Jahresende fertig gestellt werden.

Kontakt: www.3M.de

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter