BusinessPartner PBS
Staedtler-Management, v.l.: Ernst Bader, Axel Marx, Stephan Schilling, Dr. Konstantin Czeschka
Staedtler-Management, v.l.: Ernst Bader, Axel Marx, Stephan Schilling, Dr. Konstantin Czeschka

Schilling komplettiert Führung: Doppelspitze im Staedtler-Management

Mit dem Eintritt von Stephan Schilling als CFO bekommt CEO Axel Marx einen gleichberechtigten Partner in der Geschäftsführung der Staedtler-Gruppe. Schilling ist seit 1. April für Finanzen, Recht und Personal verantwortlich.

Der 54-jährige Wirtschaftsprüfer war von 1997 an Mitglied des Vorstandes der Rölfs Partner Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Nach einer fast dreijährigen Tätigkeit als Finanzchef beim Arnsberger Hygienepapier-Hersteller Wepa International SE kehrte er im Oktober 2012 als Partner und Vorstand zur Rölfs Partner Wirtschaftsprüfung zurück. Zuletzt war er Interims-CFO bei Semikron International. In der neuen Doppelspitze ist CEO Axel Marx (54) als Sprecher der Geschäftsführung zuständig für die Bereiche Vertrieb & Marketing, Logistik sowie Technologie & Produktion.

Den Kreis der erweiterten Geschäftsleitung komplettieren Ernst Bader (55) im Bereich Logistik, Supply Chain Management, IT, Qualitätsmanagement und Einkauf sowie Dr. Konstantin Czeschka (49), verantwortlich für den Bereich Technologie & Produktion. Beide waren bereits zuvor in verantwortungsvollen Funktionen für das Unternehmen tätig. Die erweiterte Geschäftsleitung besteht damit nun aus vier Personen.

Kontakt: www.staedtler.de 

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Robert Brech
Situation bei Kaut-Bullinger deutlich verbessert weiter
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter