BusinessPartner PBS

Neuer CEO bei Caran d’Ache

Die Unternehmensführung des schweizerischen Schreibgeräteherstellers Caran d’Ache hat Philippe de Korodi zum neuen CEO berufen.

Sein Vorgänger Silvio Laurenti ist mit Erreichen des Rentenalters von seinem Posten zurückgetreten, bleibt dem Unternehmen aber als gewähltes Mitglied des Vorstands erhalten.

De Korodi (44) war bereits unter anderem für das Internationale Komitee vom Roten Kreuz, Nestlé, Lindt & Sprüngli sowie als Generaldirektor bei Chocolats Favarger tätig.

Kontakt: www.carandache.ch

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter