BusinessPartner PBS

Neuer CEO bei Caran d’Ache

Die Unternehmensführung des schweizerischen Schreibgeräteherstellers Caran d’Ache hat Philippe de Korodi zum neuen CEO berufen.

Sein Vorgänger Silvio Laurenti ist mit Erreichen des Rentenalters von seinem Posten zurückgetreten, bleibt dem Unternehmen aber als gewähltes Mitglied des Vorstands erhalten.

De Korodi (44) war bereits unter anderem für das Internationale Komitee vom Roten Kreuz, Nestlé, Lindt & Sprüngli sowie als Generaldirektor bei Chocolats Favarger tätig.

Kontakt: www.carandache.ch

Verwandte Themen
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter
Besuch aus der Zentrale in Japan: Minoru Usui (Präsident Seiko Epson Corporation, 3.v.l.) und Kazuyoshi Yamamoto (Präsident Epson EMEAR, 4.v.l.) mit vier Mitgliedern des Epson-Händlerbeirats.
Seiko-Epson-Präsident trifft Händlerbeirat weiter