BusinessPartner PBS

Neuer CEO bei Caran d’Ache

Die Unternehmensführung des schweizerischen Schreibgeräteherstellers Caran d’Ache hat Philippe de Korodi zum neuen CEO berufen.

Sein Vorgänger Silvio Laurenti ist mit Erreichen des Rentenalters von seinem Posten zurückgetreten, bleibt dem Unternehmen aber als gewähltes Mitglied des Vorstands erhalten.

De Korodi (44) war bereits unter anderem für das Internationale Komitee vom Roten Kreuz, Nestlé, Lindt & Sprüngli sowie als Generaldirektor bei Chocolats Favarger tätig.

Kontakt: www.carandache.ch

Verwandte Themen
Als neuer President von PFU will Toru Maki die führende Position im Markt für Dokumentenscanner ausbauen.
Toru Maki ist neuer President von PFU (EMEA) Limited weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Aus Scandinavian Business Seating wird Flokk weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Canon geht erneut gegen Alternativ-Anbieter vor weiter
Mattias Rothe, Geschäftsführer Leuwico
Leuwico erweitert Maschinenpark weiter
Sylvia Bailey
Rapesco baut Deutschland-Team aus weiter
Lexmark sucht nach dem Rücktritt von David Reeder nach einem neuen CEO.
Lexmark-CEO David Reeder tritt zurück weiter