BusinessPartner PBS

Neuer CEO bei Caran d’Ache

Die Unternehmensführung des schweizerischen Schreibgeräteherstellers Caran d’Ache hat Philippe de Korodi zum neuen CEO berufen.

Sein Vorgänger Silvio Laurenti ist mit Erreichen des Rentenalters von seinem Posten zurückgetreten, bleibt dem Unternehmen aber als gewähltes Mitglied des Vorstands erhalten.

De Korodi (44) war bereits unter anderem für das Internationale Komitee vom Roten Kreuz, Nestlé, Lindt & Sprüngli sowie als Generaldirektor bei Chocolats Favarger tätig.

Kontakt: www.carandache.ch

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter