BusinessPartner PBS

Geha schließt Vertriebskooperation mit Hitachi

Geha erweitert sein Portfolio um Projektoren der Marke Hitachi. Mit der Aufnahme von Hitachi will der Präsentationstechnik-Anbieter sein umfangreiches Beamerprogramm erweitern und abrunden.

Mit Hitachi gewinnt Geha einen Hersteller mit Erfahrung im Bau lichtstarker 3LCD-Projektoren auf der Basis von Polysilizium, der von Beginn an zu den Vorreitern dieser Technologie gehört. Als Marke bietet Hitachi eine breite Palette von Geräten an, die von ultraportabel bis zu High End Projektoren mit Wechselobjektiven für die Festinstallation in großen Konferenzräumen reicht. Im Gegenzug gewinnt Hitachi mit Geha einen neuen Vertriebspartner, der den Händlern mit Support und Service zur Seite steht.

Kontakt: www.geha.de, www.hitachi.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter