BusinessPartner PBS

Netviewer und Papershow kooperieren

Durch die Kombination von Netviewer-Webkonferenzen und Papershow von Oxford sollen durch realistischere Besprechungsbedingungen effizientere Online-Meetings möglich werden.

Der obligatorische Beamer wird dabei durch das Internet bzw. die Webkonferenz-Software des Karlsruher Anbieters Netviewer ersetzt und das herkömmliche Flipchart durch Papershow – ein speziell gerastertes Papier samt digitalem Stift mit integrierter Kamera. Alle Informationen, die ein Meetingteilnehmer mit dem Stift auf das gerasterte Papier schreibt, werden von der Kamera digitalisiert, an den PC gesendet und sind damit für alle Meetingteilnehmer via Netviewer-Software sofort sichtbar – praktisch so, als würden sie zusammen in einem Besprechungsraum sitzen. Zur direkten Kommunikation stehen unterdessen verschiedene Wege wie Telefon, VoIP und Videotelefonie per Webcam zur Verfügung. So sollen sich Zeit- und Reisekostenersparnisse für Unternehmensanwender ergeben.

Kontakt: www.hamelinpaperbrands.de; www.papershow.com, www.netviewer.com

Verwandte Themen
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter
3M schließt Übernahme von Scott Safety ab – und baut sein wachstumsstarkes Kerngeschäft rund um Persönliche Schutzausrüstungen weiter aus. (Bild: 3M)
3M baut Geschäftsbereich weiter aus weiter