BusinessPartner PBS

Colop: Titz zieht sich zurück

Werner Titz, Verkaufs- und Marketingdirektor beim österreichischen Stempelhersteller Colop, hat sich nach 40-jähriger Berufstätigkeit Ende Juli 2007 in den Ruhestand verabschiedet. Nachfolger ist Franz Ratzenberger.

Schillernde Figur der PBS-Branche und Experte im Bereich Stempel: Werner Titz verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand
Schillernde Figur der PBS-Branche und Experte im Bereich Stempel: Werner Titz verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand

Schillernde Figur der PBS-Branche und Experte im Bereich Stempel: Werner Titz verabschiedete sich in den wohlverdienten RuhestandDer anerkannte Stempelexperte Werner Titz hat wesentlich dazu beigetragen, dass Stempel aus Österreich weltweit dominierende Positionen innehaben und dass sich der Stempel als attraktives Handelsprodukt etabliert hat. Sein Team wird unter Leitung von Franz Ratzenberger die erfolgreiche Arbeit fortsetzen. Produktinnovationen von Colop sollen den Stempelmarkt auch weiterhin beleben. Das weltweite Vertriebsnetz von Colop wird auch künftig dafür sorgen, dass den Konsumenten in allen Ländern moderne Stempelgeräte unverzichtbare Begleiter im Büroalltag bleiben oder es im privaten Bereich noch werden.

Kontakt: www.colop.com

Verwandte Themen
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter
Besuch aus der Zentrale in Japan: Minoru Usui (Präsident Seiko Epson Corporation, 3.v.l.) und Kazuyoshi Yamamoto (Präsident Epson EMEAR, 4.v.l.) mit vier Mitgliedern des Epson-Händlerbeirats.
Seiko-Epson-Präsident trifft Händlerbeirat weiter