BusinessPartner PBS

UPM mit steigenden Umsatzerlösen

Das Betriebsergebnis ohne Sondereffekte des finnischen Papierproduzenten belief sich auf 199 Millionen Euro. Die Auslieferungsmengen stiegen, die Umsatzerlöse nahmen um 20 Prozent zu.

Zusätzlich profitierte das Unternehmen davon, dass in Folge der erhöhten Nachfrage die Verkaufspreise angehoben werden konnten. „Die Erholung des Ergebnisses von UPM im zweiten Quartal war ermutigend. Eine steigende Wirtschaftsaktivität führte zu einer Verbesserung unseres gesamten Geschäfts“, so Jussi Pesonen, President & CEO von UPM: „Wir rechnen damit, dass sich diese positive Entwicklung in der zweiten Jahreshälfte fortsetzen wird.“

Kontakt: www.upm.com

Verwandte Themen
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter