BusinessPartner PBS

Marke Edding demnächst auch für Supplies

Die Edding AG teilt mit, dass ein Unternehmen außerhalb der Gruppe eine Lizenz zum Vertrieb von Produkten unter der Marke Edding erhält.

Mit heutigem Datum wurde ein entsprechender Vertrag mit einem führenden europäischen Hersteller von kompatiblen Druckerpatronen geschlossen. Dieses Unternehmen beabsichtige noch im zweiten Halbjahr 2008 erste Testmärkte zu beliefern. Die Lizenzgebühr für die Edding Gruppe richtet sich nach dem Geschäftsvolumen, das auf Basis derzeitiger Schätzungen ab 2009 eine nennenswerte Größenordnung im niedrigen einstelligen Millionenbereich haben dürfte, so die Mitteilung. Der Vertrieb soll zunächst nur in Deutschland erfolgen

Kontakt: www.edding.de

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter