BusinessPartner PBS

Marke Edding demnächst auch für Supplies

Die Edding AG teilt mit, dass ein Unternehmen außerhalb der Gruppe eine Lizenz zum Vertrieb von Produkten unter der Marke Edding erhält.

Mit heutigem Datum wurde ein entsprechender Vertrag mit einem führenden europäischen Hersteller von kompatiblen Druckerpatronen geschlossen. Dieses Unternehmen beabsichtige noch im zweiten Halbjahr 2008 erste Testmärkte zu beliefern. Die Lizenzgebühr für die Edding Gruppe richtet sich nach dem Geschäftsvolumen, das auf Basis derzeitiger Schätzungen ab 2009 eine nennenswerte Größenordnung im niedrigen einstelligen Millionenbereich haben dürfte, so die Mitteilung. Der Vertrieb soll zunächst nur in Deutschland erfolgen

Kontakt: www.edding.de

Verwandte Themen
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter
Johannes Bischof, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland
Konica Minolta führt Geschäftsbereiche zusammen weiter
Tibor Hoffmann unterstützt ab sofort die Aktivitäten des schwedischen Büromöbelherstellers als Next Office Concept Manager.
Tibor Hoffmann verstärkt Next-Office-Team bei Kinnarps weiter