BusinessPartner PBS

Hamelin und Elba gehen gemeinsam

Die Ausrichtung auf den Markt und somit die optimale Erfüllung der Kundenbedürfnisse stehen im Zentrum der neuen Organisationsstruktur der Groupe Hamelin für den deutschen Markt.

Aus diesem Grund werden die bisherigen Unternehmen Hamelin Paperbrands GmbH und Elba Buerosysteme GmbH die Bereiche Marketing/Vertrieb sowie Logistik bündeln, um zukünftig als Hamelin GmbH am Markt als eine Einheit agieren zu können. Der Bereich Produktion verbleibt in der heutigen Struktur und liegt damit weiterhin bei Elba Buerosysteme in Gelsenkirchen und der zukünftigen Landré GmbH in Gronau. Die Hamelin GmbH wird unter der Führung des derzeitigen Elba-Geschäftsführers Wolfgang Stemmer Anfang 2011 ihre operativen Geschäfte aufnehmen.

„Wir werden mit der Zusammenlegung der Vertriebs- und Marketingorganisationen unsere Kundenfokussierung erhöhen und somit gemeinsam mit unseren Kunden wachsen“, bestätigt Wolfgang Stemmer, „der Markt hat diesen Schritt aufgrund der offensichtlichen Synergien bereits erwartet.“ Wilfried Hadick hat die Groupe Hamelin auf eigenen Wunsch im besten gegenseitigen Einverständnis verlassen, so die heutige Firmeninfo. Die Groupe Hamelin ist einer der führenden Hersteller in Europa in den Segmenten Ordnungsmittel, Hefte & Blocks mit den Marken Elba (Ordnungsmittel), Canson (Künstlerpapiere) und Oxford (Hefte und Blocks).

Kontakt: www.elba.de, www.hamelinpaperbrands.de

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter