BusinessPartner PBS

Papierindustrie weiter auf Erholungskurs

Die Papierindustrie hat ihren Wiederaufschwung nach der Wirtschaftskrise in den ersten sieben Monaten des Jahres fortgesetzt.

Allerdings schwächte sich die Dynamik der Aufholphase im Zuge einer Normalisierung weiter ab. Die Produktion von Papier, Karton und Pappe legte in den ersten sieben Monaten des Jahres gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 0,5 Prozent zu. Der Absatz war mit einem Minus von 0,7 Prozent jedoch leicht rückläufig, teilte der Verband der Deutschen Papierindustrie (VDP) mit. Der Umsatz der Zellstoff- und Papierindustrie verzeichnete gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum einen Zuwachs von 11,7 Prozent. Deutlich unterschiedlich waren die Marktentwicklungen in den einzelnen Sortenbereichen: Wähend der Absatz grafischer Papiere von Januar bis Juli im Vergleich um 3,3 Prozent zurückging, gab es bei Verpackungen einen Zuwachs von 1,5 Prozent. Die technischen und Spezialpapiere verzeichneten beim Absatz einen Anstieg von 2,9 Prozent.

Kontakt: www.vdp-online.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter