BusinessPartner PBS

Restrukturierungen bei Wilkhahn

Der Büromöbelhersteller Wilkhahn restrukturiert im Rahmen seiner strategischen Neuausrichtung die Produktentwicklung. Zum neuen Leiter der Produktneuentwicklung wurde Michael Englisch berufen.

Michael Englisch
Michael Englisch

In diesem Zusammenhang wurde bei Wilkhahn der gesamte Entwicklungsprozess neu geordnet. Zusätzlich zu den Bereichen Designmanagement, Produktvorentwicklung und Produktneuentwicklung gibt es nun einen eigenständigen Bereich Produktweiterentwicklung und internationale Normenkonformität, der von Hans Wahlen geführt wird.

Der neue Leiter des Bereichs Produktneuentwicklung, Michael Englisch, ist als langjähriger Geschäftsführer des Designstudios wiege unter anderem für das Design des Bürostuhls „ON“ verantwortlich. Im Jahr 2011 hatte Wilkhahn-Chef Jochen Hahne Michael Englisch zu Wilkhahn geholt und ihm die Leitung des Designmanagements übertragen. In der neuen Struktur sind nunmehr die drei Bereiche Designmanagement, Vorentwicklung und Neuentwicklung bei dem 52jährigen in einer Hand gebündelt. Seit dem Jahr 2000 zeichnete Englisch auch für die Gestaltung aller Wilkhahn-Messestände verantwortlich.

Kontakt: www.wilkhahn.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter