BusinessPartner PBS
Außenaufnahme bei Stechert-Stahlrohrmöbel: Das Unternehmen hat Anfang Oktober Insolvenz angemeldet.
Außenaufnahme bei Stechert-Stahlrohrmöbel: Das Unternehmen hat Anfang Oktober Insolvenz angemeldet.

Gescheiterte Sanierung: Stechert-Stahlrohrmöbel insolvent

Der Hersteller von Stühlen und Tischen Stechert Stahlrohrmöbel mit Hauptsitz im fränkischen Wilhermsdorf hat Insolvenz angemeldet.

Das Unternehmen hat Objekte, Büros, Geschäftsbereiche, Hörsäle und Stadien in aller Welt ausgestattet. Zuletzt hatte Stechert rund 150 Mitarbeiter an den Produktionsstandorten in Wilhermsdorf und Trautskirchen in Franken beschäftigt. Im Februar dieses Jahres war mit der Z & B Beteiligungsgesellschaft aus Berlin ein Investor bei Stechert eingestiegen, um das Unternehmen fortzuführen und zu sanieren. Zwei Jahre zuvor waren die langjährigen geschäftsführenden Gesellschafter Eva-Maria Stechert-Stegner und Franz Stegner aus altersbedingten Gründen nach fast fünfzig Jahren aus der Geschäftsführung ausgeschieden und hatten die Verantwortung an Erwin Stechert – die vierte Generation der Familie – weitergegeben.

Kontakt: www.stechert.de 

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter