BusinessPartner PBS

Embatex legt in 2009 deutlich zu

Während der Markt für Druckerpatronen und Tonerkartuschen angesichts der Wirtschaftskrise in Österreich um mehr als 20 Prozent eingebrochen ist, konnte der Spezialist für Tonerkartuschen und Tintenpatronen zulegen.

Eigenen Angaben zufolge verzeichnet Embatex in 2009 ein Umsatzplus von zehn Prozent. Erst kürzlich hat das in Feldkirchen angesiedelte Unternehmen mit Metro einen neuen Großkunden für seine Produkte gewonnen und beliefert alle zwölf Metro-Großmärkte in Österreich.

„Wir profitieren davon, dass unsere umweltfreundliche Angebotspalette in Zeiten wie diesen stärker nachgefragt wird. Geheimnis unseres Erfolges ist, dass unsere Produkte nicht nur ökologischer, sondern auch noch kostengünstiger sind“, sagt Embatex-Vorstand Christian Wernhart. Er konstatiert neue Markttendenzen: Generell wird zwar weniger gedruckt, sowohl durch Private als auch bei den Unternehmen, und somit weniger Tinte und Toner nachgefragt. Da aber im Privatsegment eher Tintenpatronen verwenden werden, entwickelt sich der Markt für Tonerkartuschen derzeit etwas besser.

Kontakt: www.emstar-net.com

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter