BusinessPartner PBS

Leitz unter den „Marken des Jahrhunderts“

Die Büroartikelmarke Leitz, Premium-Brand der international tätigen Esselte Leitz GmbH & Co KG, ist erneut in den illustren Kreis der „Marken des Jahrhunderts“ berufen worden.

Der traditionsreiche deutsche Name wurde in der neuen Ausgabe des gleichnamigen Bestsellers aus dem Verlag „Deutsche Standards“ portraitiert. In dem Werk zur deutschen Wirtschaftsgeschichte sind insgesamt 281 deutsche Spitzen-Produkte und Dienstleistungen vertreten, die für den guten Ruf von „Made in Germany“ stehen.

Wie nur wenige Marken wurde der Name Leitz mit seinen Ordnern zum Begriff für eine ganze Produktkategorie. Dabei konnte der Bekanntheitsgrad der Marke im Jahr 2009 noch einmal gesteigert werden. Der ungestützte Wert stieg von 40,2 Prozent auf 44,4 Prozent. Der gestützte Wert legte von 80,5 Prozent auf 82,8 Prozent zu. Die Marke Leitz platziert sich damit in ihrer Kategorie an erster Stelle.

Leitz Marketingdirektor Frank Lutz nahm die Auszeichnung persönlich im Rahmen der offiziellen Vorstellung des Werkes auf der Frankfurter Buchmesse von Verleger Dr. Florian Langenscheidt entgegen.

 

Kontakt: www.leitz.de

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter