BusinessPartner PBS

Jürgen Horbach führt KV&H Verlag

Zum 1. Januar hat Jürgen Horbach den alleinigen Vorsitz der Geschäftsführung des Verlags KV&H (Kalender von Harenberg, Heye und Weingarten) übernommen.

Claudia Knauss hat ihren Vorsitz zum 31. Dezember 2011 abgegeben, gehört der Geschäftsführung aber noch bis zum 30.Juni 2012 an. Zudem wird das Bibliographische Institut in Mannheim alleiniger Eigentümer der Kalenderverlagsgruppe, nachdem die restlichen Eigentumsanteile von Claudia Knauss, Jürgen Knauss und Peter Keil zum 31. Dezember 2011 vereinbarungsgemäß auf die Muttergesellschaft von KV&H übertragen wurden. Das Bibliographische Institut und KV&H sind Unternehmen der Franz Cornelsen Bildungsgruppe in Berlin. Seit der Fusion von Heye Verlag und Kalenderverlag Mannheim ist der KV&H Verlag in München Deutschlands größter Kalenderverlag, zu den Marken zählen Harenberg, Heye und Weinharten. Jürgen Horbach war erst vor einem Jahr von Kinder- und Sachbuchverlag Vemag zu KV&H gewechselt. Davor hatte er für die Verlage Herder, Hanser und DVA gearbeitet. Außerdem bekleidet Horbach ehrenamtlich die Position des Schatzmeisters beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Kontakt: www.kvh-verlag.de; www.franz-cornelsen-bildungsholding.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter