BusinessPartner PBS

Francotyp-Postalia-Zentrale künftig in Berlin

Der Multi-Channel-Anbieter für Briefkommunikation Francotyp-Postalia verlegt die Unternehmenszentrale vom brandenburgischen Birkenwerder nach Berlin.

Mietvertrag nicht verlängert: Francotyp-Postalia bezieht stattdessen im Oktober in eine neue Firmenzentrale in Berlin-Pankow.
Mietvertrag nicht verlängert: Francotyp-Postalia bezieht stattdessen im Oktober in eine neue Firmenzentrale in Berlin-Pankow.

FP konzentriert Verwaltung, Vertrieb sowie Produktforschung und -entwicklung an einem Ort. Im Oktober 2014 wird das Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeitern in ein repräsentatives Verwaltungsgebäude in der Prenzlauer Promenade 28 in Berlin-Pankow ziehen, kündigte die Aktiengesellschaft an. Der entsprechende Mietvertrag wurde Ende Dezember 2013 abgeschlossen. „Der Umzug nach Berlin ist sichtbarer Ausdruck der Weiterentwicklung des FP-Konzerns“, erklärt FP-Vorstandssprecher Hans Szymanski. Aus einem reinen Hersteller von Frankiermaschinen ist ein Multi-Channel-Anbieter für die Briefkommunikation entstanden – mit Frankiermaschinen, Postdienstleistungen und Softwarelösungen.

Der Produktionsstandort in Wittenberge, hierher war 2012 die Produktion umgesiedelt, bleibt unverändert bestehen. „Wir sind sehr zufrieden mit der Produktion in Wittenberge und planen diese im Rahmen des Umzugs weiter auszubauen, indem wir die produktionsnahe Forschung und Entwicklung dort ansiedeln“, sagte Szymanski weiter. Der Umzug leistet auch einen wichtigen Beitrag zur Optimierung der Prozesse des weltweit agierenden Mittelständlers: Von 2015 an erwartet die AG jährliche Kosteneinsparungen in Höhe von rund einer Million Euro.

Kontakt: www.fp-francotyp.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter