BusinessPartner PBS

Arno Telkämper wird neuer Pelikan-Geschäftsführer

Mit Wirkung zum 1. Mai übernimmt Arno Telkämper als neuer Geschäftsführer der Pelikan Vertriebsgesellschaft die Verantwortung für das nationale Geschäft.

„Mit Arno Telkämper haben wir einen engagierten Geschäftsführer gefunden, der die Branche seit Jahren in- und auswendig kennt, der umfassende Vertriebserfahrung in den verschiedensten Kanälen mitbringt und zudem stets Kreativität und Durchsetzungsvermögen bewiesen hat“, so Arno Alberty, European Executive Vice President der Pelikan Holding.

Telkämper kommt von Avery Zweckform. Dort war der diplomierte Marketing- und Kommunikationsfachwirt seit 1996 zunächst als Key Account Manager, Channel Manager Vertrieb und Handels-Marketing sowie als Sales Manager für verschiedene Vertriebswege tätig. Seit 2002 leitete er dort als Prokurist und Sales Director den Vertrieb für Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Kontakt: www.pelikan.com

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter