BusinessPartner PBS

Rund 1600 Besucher auf Ricoh-Hausmesse

Bei der Hausmesse „dokuTrends“ vom 3. bis 5. März konnte Ricoh-Deutschland rund 1600 Besucher, davon fast 500 aus dem Fachhandelsbereich, in Hannover begrüßen.

An drei Messetagen informierten sich die Besucher über aktuelle Trends und Innovationen rund um das digitale und gedruckte Dokument. Wichtiger Programmpunkt war die Eröffnung des „Printing Innovation Centers“. Hier werden auf mehr als 400 Quadratmetern Lösungen, Systeme und verschiedene Finishing-Optionen für den digitalen Produktionsdruck präsentiert. Weitere vergleichbare Center betreibt Ricoh in Tokio, London, Sydney und New Jersey.

Außerdem stellte Ricoh mit „App2Me“ digitale, Java-basierte Widgets vor, mit denen Multifunktionssysteme von Ricoh mit Computern, Laptops, Smartphones und dem Internet verbunden werden können. Im Bereich Office Solutions standen die Themen Security, Monitoring und Workflow-Optimierung im Mittelpunkt, ebenso wie das nachhaltige Seitenpreiskonzept „1=1 PAY PER PAGE GREEN“. Durch eine Optimierung der Infrastruktur der Bürokommunikation auf Basis dieses Konzeptes, sollen gleichzeitig die CO2-Bilanz verbessert und die Energie- und Papierkosten deutlich verringert werden können.

Kontakt: www.ricoh.de

Verwandte Themen
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter