BusinessPartner PBS

Köhl wieder mit steigendem Umsatz

Der Sitzmöbelhersteller Köhl meldet für das Geschäftsjahr 2014 ein leichtes Umsatzplus von knapp zwei Prozent. Aktueller Verkaufsschlager ist die Neuentwicklung „Air Seat“.

Thomas Köhl
Thomas Köhl

Der Umsatz des Unternehmens betrug im vergangenen Jahr rund 15 Millionen Euro, knapp 70 Mitarbeiter arbeiten für das Unternehmen. Zugpferd der Neuentwicklungen ist der „Air Seat“ , innerhalb der ersten drei Monate nach der Markteinführung seien bereits mehr als 1500 Stück verkauft worden, teilte der im hessischen Rödermark ansässige Hersteller weiter mit. Das neue Modell war erst auf der Orgatec im Herbst vergangenen Jahres vorgestellt worden. „Der Trend geht immer stärker hin zum dynamischen Sitzen“, sagte der Geschäftsführer Thomas Köhl in diesem Zusammenhang. Köhl werde in diesem Jahr daher gemeinsam mit der Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V. (IGR) bundesweit Informationstage zum Thema „Initiative Gesünder Arbeiten“ ausrichten. Aufgrund der demografischen Entwicklung werde das Bewusstsein für die Gesundheit erhaltende Ausstattung von Arbeitsplätzen im Büro immer stärker, erwartet der Geschäftsführer. Er kündigte für das laufende Jahr weitere Investitionen in Neuentwicklungen an.

Kontakt: www.koehl.com 

Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter