BusinessPartner PBS

Oki baut Vertriebsmannschaft weiter aus

Der Düsseldorfer Druckerspezialist Oki Printing Solutions hat sein Vertriebsteam auf breiter Front verstärkt - dies spiegelt sich in insgesamt vier neu geschaffenen Positionen wider.

Seit dem 01. April zeichnet sich Gernot Vizethum für die Vertriebsaktivitäten des neuen Oki Output Management Bereichs in Süddeutschland verantwortlich. Der Einzelhandelskaufmann verfügt über 20-jährige Vertriebserfahrung in den Bereichen Outputmanagement, Bürotechnik sowie Drucken und Kopieren – zuletzt als Gebietsverkaufsleiter bei Ricoh.

Seit 1. März treibt Michael Handels ebenfalls als Regional Sales Manager Output Management den Vertrieb im Bereich Mitte voran. Der Handels- und Vertriebswirt blickt auf Vertriebserfahrung sowohl als Key Account Manager als auch Lösungsspezialist bei Konica Minolta, Ricoh, Kyocera Mita und zuletzt bei Ikon Office Solutions zurück.

Seit dem 1. Januar verstärkt Stefan Krüger Oki als Senior Manager Sales Central. Krüger führt als Teamleiter Mitte ein Team von acht Mitarbeitern und verantwortet alle Vertriebsaktivitäten in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Der EDV Kaufmann war zuvor tätig als Verkaufsleiter und Key-Account Manager bei Datext, Smart Center Rhein-Neckar und Düsseldorf, Arcor sowie zuletzt bei ADA - Das Systemhaus.

Bereits seit dem 01.11.2007 verstärkt Erik Piepenburg das Commercial Solutions Team. Piepenburg war über sechs Jahre als Key Account Manager bei Toshiba Tec und TA Triumph Adler Rheinland tätig und verfügt über Erfahrung in den Bereichen Click-Konzepte sowie Output Management.

„Gerade im professionellen Büroumfeld verlangt der Markt nach Lösungen. Diesem Bedarf werden wir nicht nur mit der zusätzlichen Manpower und Kompetenz gerecht. Vielmehr wird Oki schon in Kürze professionelle Anwender verstärkt mit hoch angepassten Lösungskonzepten unterstützen“, kündigt Oki Systems Managing Director Bernd Quenzer an.

Kontakt: www.oki.de

Verwandte Themen
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter
Besuch aus der Zentrale in Japan: Minoru Usui (Präsident Seiko Epson Corporation, 3.v.l.) und Kazuyoshi Yamamoto (Präsident Epson EMEAR, 4.v.l.) mit vier Mitgliedern des Epson-Händlerbeirats.
Seiko-Epson-Präsident trifft Händlerbeirat weiter