BusinessPartner PBS

Wechsel im Mitsubishi Electric-Management

Mitsubishi Electric Europe hat einen neuen Präsidenten und CEO für Europa sowie einen neuen Präsidenten der deutschen Niederlassung ernannt.

Kei Uruma ist neuer Europa-Chef von Musubishi-Electric.
Kei Uruma ist neuer Europa-Chef von Musubishi-Electric.

Aus dem Corporate Office des Unternehmens in England agierend, ist Kei Uruma seit dem 1. April als Präsident und CEO für die Leitung der europäischen Vertriebsgesellschaft zuständig. Darüber hinaus repräsentiert er die Mitsubishi Electric Corporation in Europa.

Seine Laufbahn beim japanischen Technologiekonzern startete der Manager 1982 in der Factory Automation Division des Unternehmens in Japan. Seitdem bekleidete er verschiedene Positionen in Japan und Europa. Von 2004 und 2006 übernahm er die Position des Präsidenten der deutschen Niederlassung. 2010 wechselte er in die Global Strategic Planning and Marketing Division. 2011 übernahm der Manager die Position des Europäischen Vize-Präsidenten mit Sitz in London.

Akihiko Furuse verantwortet künftig das Deutschland-Geschäft von Mitsubishi Electric.
Akihiko Furuse verantwortet künftig das Deutschland-Geschäft von Mitsubishi Electric.

In der deutschen Niederlassung in Ratingen übernahm Akihiko Furuse am 1. April die Leitung. Der neue Präsident ist bereits seit 1979 für die Mitsubishi Electric-Gruppe tätig. 2009 wechselte er nach Deutschland und steuerte von Ratingen aus als Product Marketing Director das gesamte europäische Photovoltaik-Geschäft des Unternehmens. Für die kommenden Herausforderungen sieht Furuse die deutsche Niederlassung gut aufgestellt: „Wir haben die Auswirkungen der weltweiten Finanzkrise und der Tsunami-Katastrophe des vergangenen Jahres gemeistert und sind für die Zukunft gut gerüstet“.

Von Ratingen aus agieren acht Geschäftsbereiche: Automotive, Industrial Automation, Living Environment Systems, Mechatronics CNC, Mechatronics Machinery, Photovoltaik, Semiconductor sowie Visual Information Systems.

Kontakt: www.mitsubishielectric.de

Verwandte Themen
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter