BusinessPartner PBS

Mondi investiert weiter in High-Speed-Inkjet-Portfolio

Der internationale Verpackungs- und Papierkonzern Mondi hat sein neues und optimiertes High-Speed-Inkjet-Sortiment 2.0 vorgestellt.

Nach eigenen Angaben bietet „HSI 2.0“ neben einem größeren Farbraum mehr Opazität sowie neue Flächengewichte. „In enger Zusammenarbeit mit den Kunden konnten wir aktuelle Mängel der High-Speed-Inkjet-Technologie ermitteln, wie eine unzureichende rote Farbskala oder die fehlende Wettbewerbsfähigkeit bei bestimmten Offset-Druckaufträgen“, so Johannes Klumpp, Marketing- und Vertriebsdirektor bei Mondi Uncoated Fine Paper. Zusätzlich könne man dank Optimierung beim Produktionsverfahren nun High-Speed-Inkjet-Papier in weiteren Flächengewichten anbieten. Das neue Sortiment soll für Drucker und Endanwender eine Vielzahl von Vorteilen mit sich bringen, heißt es bei Mondi: Der größere Farbraum (Colour Gamut) in kritischen Farbbereichen, zum Beispiel bei den Rottönen, gleiche die Magenta-Schwachstelle der modernen High-Speed-Inkjet-Systeme aus und ermögliche eine höhere Präzision bei Logos oder bei der Reproduktion von Bildern. Der größere Farbraum bringe zudem Einsparpotential bei den Druckfarben, weniger Kosten und damit eine höhere Wettbewerbsfähigkeit der Drucker auf dem Markt mit sich.

Kontakt: www.mondigroup.com/de

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter