BusinessPartner PBS

Ricoh baut Support-Center für Inkjet-Entwickler

Mit der Gründung eines neuen European Ink Jet Technical Centre antwortet Ricoh Europe auf die wachsende Nachfrage nach seinen industriellen Inkjet-Druckköpfen, die im Großformat-, Textil- und 3D-Druck eingesetzt werden.

Bereits seit mehr als 30 Jahren ist Ricoh auf dem industriellen Inkjet-Markt präsent – als Lieferant von Druckkopf-Technologie und mit der Vergabe von Patentlizenzen an Unternehmen aus aller Welt.

In Ricohs European Ink Jet Technical Centre können Kunden ihre Flüssigkeitstests vor Ort durchführen lassen können.
In Ricohs European Ink Jet Technical Centre können Kunden ihre Flüssigkeitstests vor Ort durchführen lassen können.

Das neue Center mit Sitz in Telford, Großbritannien, öffnet seine Türen im April und soll innovativen Inkjet-Originalherstellern in allen EMEA-Ländern lokalen technischen Support bieten. Es verfügt über voll ausgestattete Labore für die Durchführung interner Prüfungen, Evaluationen und externer Schulungen. Damit sollen europäischen Integratoren bei der Entwicklung, Bewertung und Validierung von Ricohs Inkjet-Komponenten für Großformatdruck, Textil-Direktdruck, 3D-Druck und andere industrielle Anwendungen unterstützt werden – von der Produktentwicklung bis zur anschließenden Produkteinführung.

Kontakt: www.ricoh-europe.com

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter