BusinessPartner PBS

Océ-Materialkataloge 2011 sind erschienen

Mit der Neuauflage der drei „roten Kataloge“ hat Océ seine neuen Materialkataloge mit einem speziell auf das digitale Drucken und Kopieren abgestimmten Sortiment veröffentlicht.

Auf insgesamt mehr als 200 Seiten informiert der Hersteller über eine Vielzahl umweltzertifizierter Papiere. Aufgrund des Umfangs und der Variantenvielfalt des Materialsortiments wird das Portfolio in drei Teilkatalogen präsentiert: „Océ Büropapiere und Spezialitäten“, „Océ Großformat-Materialien“ sowie „Océ Materialien für den XXL-Druck“. Diese Dreiteilung soll die Orientierung und die gezielte Suche erleichtern.

Alle drei Materialkataloge stehen auf www.oce-papier.de zur Verfügung. In den Online-Versionen kann geblättert werden; zudem bieten sie eine Zoom- und Suchfunktion. Auch der Download ist möglich. Interessenten, die gedruckte Kataloge bevorzugen, können die Kataloge auch online bestellen.

Kontakt: www.oce.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter