BusinessPartner PBS
Peter Sperl, Geschäftsführer Avery Zweckform
Peter Sperl, Geschäftsführer Avery Zweckform

Konjunkturausblick: Avery-Ergebnis kurzfristig belastet

Peter Sperl, Geschäftsführer Avery Zweckform, bewertet das erste Quartal des Jahres Umsatz- und ergebnisseitig als „insgesamt zufriedenstellend“: Höhere Entwicklungs- und Anlaufkosten für neue Produkte und Dienstleistungen hätten das Ergebnis kurzfristig belastet.

„Dies ist jedoch eine Investition in die Zukunft und wir sind zuversichtlich, mit unseren neuen Aktivitäten mittel- und langfristig zusätzliches Wachstum zu generieren“, erklärte Peter Sperl gegenüber BusinessPartner PBS. So ist Avery Zweckform mit dem so genannten WePrint-Service gestartet, hierbei können Kunden Etiketten online gestalten und von Avery Zweckform drucken und liefern lassen. Außerdem investiert Avery in ein erweitertes Angebot an Spezialetiketten im gewerblichen Bereich, das im dritten Quartal eingeführt werden soll.

Im Top-Thema der Ausgabe Mai von BusinessPartner PBS haben wir Top-Player der PBS-Branche nach ihren Einschätzungen für den Jahresauftakt und ihren Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr gefragt. (Hier geht’s zum ePaper)

Lesen Sie hier das komplette Statement von Peter Sperl – sowie die Antworten weiterer Marktkenner.

Kontakt: https://weprint.avery-zweckform.com/ueber-uns www.avery-zweckform.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
Präsentation der neuen Eigenmarke „Pergamy“ auf der AdveoWorld in Belgien (Bild: Adveo)
Adveo luncht neue Eigenmarke „Pergamy“ weiter
Top 10 im Ranking der Sichtbarkeit im Internet nach den Ergebnissen von research tools (Quelle: research tools)
amazon.de und bueromarkt-ag.de punkten bei Sichtbarkeit weiter
Detlef Hentzel hat Adveo Deutschland verlassen.
Detlef Hentzel verlässt Adveo Deutschland weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter