BusinessPartner PBS

Mondi veröffentlicht Infos über CO2-Fußabdruck

Der Papier- und Verpackungshersteller Mondi hat jetzt die Ergebnisse des CO2-Fußabdrucks seiner wichtigsten Fabriken und Papierprodukte veröffentlicht.

Demnach betrug der gesamte CO2-Fußabdruck ca. 890 000 Tonnen des Treibhausgases. Berücksichtigt für das Projekt wurden acht Papier- und Kartonfabriken in Österreich, Slowakei, Tschechien, Rußland und Südafrika und 24 Produkte – von Digitalpapieren wie Color Copy bis zu Kraftpapieren. Mit Hilfe der Umweltberatungsagentur „Climate Partner“ und entsprechend des „10 Zehen Standards“ der Confederation of European Paper Producers (CEPI) wurde der CO2-Fußabdruck berechnet. Die 10 Zehen repräsentieren die wichtigsten Phasen des Produktlebenszyklus. Der CO2-Fußabdruck der Mondi-Gruppe wurde durch das Abziehen der positiven Effekte der Wälder von den gesamten CO2-Emissionen aller Werke berechnet. Nähere Details zu den CO2-Fußabdrücken der Produkte und des Unternehmens sind bei den Mondi-Vertriebsorganisationen auf Anfrage erhältlich.

Kontakt: www.mondigroup.com

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter