BusinessPartner PBS

Acco besetzt Vertriebsleiter EMEA neu

Elizabeth Moseley ist neue Vertriebsleiterin EMEA beim Büroartikelhersteller Acco Brands International (Marken u.a. Kensington, GBC, Rexel und Nobo).

Wie das Unternehmen mitteilte, wird Moseley als Senior Vice President den gesamten Vertrieb von Büroartikeln in Großbritannien, Irland, Kontinentaleuropa, dem Nahen und Mittleren Osten und Afrika verantworten. Zuvor war die Managerin Vice President Vertrieb für die westliche Region, betreute Key Accounts in Europa sowie die Länder des Nahen und Mittleren Ostens sowie Afrika. Bevor sie 2009 zu Acco Brands kam, hatte Moseley Führungspositionen in Vertrieb und Marketing und als kaufmännische Direktorin inne, unter anderem bei Industrie-, Groß- und Einzelhandelsunternehmen sowie bei 3M in Großbritannien und Kontinentaleuropa. Sie berichtet in ihrer neuen Position an Christopher Franey, den Geschäftsführer der Acco Brands International und Kensington. Acco sieht sich als führendes Unternehmen der Büroartikel-Branche weltweit.

Kontakt: www.accobrands.com

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter