BusinessPartner PBS

Verbatim baut Produktportfolio aus

Der Speichermedienhersteller Verbatim will auf der IFA in Berlin erstmals ein eigenes Sortiment externer Festplatten präsentieren, dies teilte das Unternehmen mit.

Neben neuen Produkten aus den Bereichen der optischen, Flash- und USB-Speichermedien bilde die Markteinführung von externen Festplatten im 2,5 Zoll- und 3,5 Zoll-Format ein Höhepunkt beim Messeauftritts des Speichermedienherstellers, so das Unternehmen. Mit der Erweiterung des Produktportfolios wolle Verbatim seine strategische Position als einer der führenden Hersteller weiter ausbauen. Geplant sind, nach Angaben des Herstellers, die Einführung externer HD-Drives mit bis zu 750 GB Speicherkapazität, Flash-Speicherkarten SDHC und CompactFlash mit vier GB und acht GB, die erste Generation der HD-DVD DL Dual Layer mit 30 GB und ein USB-Key mit 16 GB Speicherplatz.

Bereits vergangene Woche hatte Verbatim die Übernahme der US-amerikanischen SmartDisk Corporation, einem in Ft. Meyers, Florida, Hersteller von externen und mobilen Speichermedien und Technologien, bekannt gegeben (wir berichteten). “Durch unsere jüngste Akquisition verfügen wir über ideale Voraussetzungen hinsichtlich Produktqualität und Know-how im Segment der externen HD-Drives“, sagt Kai Miroschnik, Business Unit Manager Multi Media und Peripherals Verbatim.

Kontakt: www.verbatim-europe.com

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter