BusinessPartner PBS

Verbatim baut Produktportfolio aus

Der Speichermedienhersteller Verbatim will auf der IFA in Berlin erstmals ein eigenes Sortiment externer Festplatten präsentieren, dies teilte das Unternehmen mit.

Neben neuen Produkten aus den Bereichen der optischen, Flash- und USB-Speichermedien bilde die Markteinführung von externen Festplatten im 2,5 Zoll- und 3,5 Zoll-Format ein Höhepunkt beim Messeauftritts des Speichermedienherstellers, so das Unternehmen. Mit der Erweiterung des Produktportfolios wolle Verbatim seine strategische Position als einer der führenden Hersteller weiter ausbauen. Geplant sind, nach Angaben des Herstellers, die Einführung externer HD-Drives mit bis zu 750 GB Speicherkapazität, Flash-Speicherkarten SDHC und CompactFlash mit vier GB und acht GB, die erste Generation der HD-DVD DL Dual Layer mit 30 GB und ein USB-Key mit 16 GB Speicherplatz.

Bereits vergangene Woche hatte Verbatim die Übernahme der US-amerikanischen SmartDisk Corporation, einem in Ft. Meyers, Florida, Hersteller von externen und mobilen Speichermedien und Technologien, bekannt gegeben (wir berichteten). “Durch unsere jüngste Akquisition verfügen wir über ideale Voraussetzungen hinsichtlich Produktqualität und Know-how im Segment der externen HD-Drives“, sagt Kai Miroschnik, Business Unit Manager Multi Media und Peripherals Verbatim.

Kontakt: www.verbatim-europe.com

Verwandte Themen
Aki-Vertriebsdirektor Markus Schmidt
Markus Schmidt ist neuer Aki-Vertriebsdirektor weiter
Jacqueline Fechner, Managing Director von Xerox Deutschland, gemeinsam mit dem neuen Team Jansen-Geschäftsführer Ingo Retzmann
Xerox-Geschäftsführer Ingo Retzmann wechselt zu Team Jansen weiter
Colop-Geschäftsführer Ernst Faber
Stempel-Hersteller Colop zielt nach Asien weiter
Motivationskiller Technik: 42 Prozent der Befragten sind überzeugt, dass moderne Bürotechnik sich positiv auf ihre Motivation auswirken würde.
Deutsche Unternehmen haben ein Motivationsproblem weiter
Die Biella Group setzt weiter auf Innovationen und Digitalisierung.
Biella auf Kurs ins Jahr 2017 gestartet weiter
Michael Rabbe, Head of Business Sales bei Epson Deutschland
Epson startet neues Partnerprogramm für B2B-Lösungen weiter