BusinessPartner PBS

Verbatim baut Produktportfolio aus

Der Speichermedienhersteller Verbatim will auf der IFA in Berlin erstmals ein eigenes Sortiment externer Festplatten präsentieren, dies teilte das Unternehmen mit.

Neben neuen Produkten aus den Bereichen der optischen, Flash- und USB-Speichermedien bilde die Markteinführung von externen Festplatten im 2,5 Zoll- und 3,5 Zoll-Format ein Höhepunkt beim Messeauftritts des Speichermedienherstellers, so das Unternehmen. Mit der Erweiterung des Produktportfolios wolle Verbatim seine strategische Position als einer der führenden Hersteller weiter ausbauen. Geplant sind, nach Angaben des Herstellers, die Einführung externer HD-Drives mit bis zu 750 GB Speicherkapazität, Flash-Speicherkarten SDHC und CompactFlash mit vier GB und acht GB, die erste Generation der HD-DVD DL Dual Layer mit 30 GB und ein USB-Key mit 16 GB Speicherplatz.

Bereits vergangene Woche hatte Verbatim die Übernahme der US-amerikanischen SmartDisk Corporation, einem in Ft. Meyers, Florida, Hersteller von externen und mobilen Speichermedien und Technologien, bekannt gegeben (wir berichteten). “Durch unsere jüngste Akquisition verfügen wir über ideale Voraussetzungen hinsichtlich Produktqualität und Know-how im Segment der externen HD-Drives“, sagt Kai Miroschnik, Business Unit Manager Multi Media und Peripherals Verbatim.

Kontakt: www.verbatim-europe.com

Verwandte Themen
dxp distribution kauft Scandienstleiter abc-scan.de weiter
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter