BusinessPartner PBS

Durable geht eigene Wege in der Schweiz

Laut einer Firmeninfo des Iserlohner Ordnungs- und Organisationsmittel-Herstellers Durable soll der Vertrag mit der bisherigen Vertretung Hermann Kuhn zum Jahresende hin aufgelöst werden.

Die Informations- und Beschaffungsmärkte werden globaler, die Grenzen innerhalb Europas werden offener und die Daten transparenter. Aus diesem Grund wurde vereinbart, den Vertrag mit der Firma Hermann Kuhn AG in der Schweiz aufzuheben, so die Info. „Wir danken der Firma Herrmann Kuhn für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit. Gemeinsam haben wir in den letzten 27 Jahren das Geschäft in der Schweiz weiterentwickelt“, so Andreas Schönwälder, Vice President International Operations bei Durable. Die Kunden sollen ab Januar 2014 über die Hauptverwaltung in Iserlohn sowie über die bestehenden Partner in der Schweiz betreut werden. Für den umfassenden Kundenservice stehe hier ein kompetentes Vertriebsteam zur Verfügung.

Kontakt: www.durable.de

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter