BusinessPartner PBS

Durable geht eigene Wege in der Schweiz

Laut einer Firmeninfo des Iserlohner Ordnungs- und Organisationsmittel-Herstellers Durable soll der Vertrag mit der bisherigen Vertretung Hermann Kuhn zum Jahresende hin aufgelöst werden.

Die Informations- und Beschaffungsmärkte werden globaler, die Grenzen innerhalb Europas werden offener und die Daten transparenter. Aus diesem Grund wurde vereinbart, den Vertrag mit der Firma Hermann Kuhn AG in der Schweiz aufzuheben, so die Info. „Wir danken der Firma Herrmann Kuhn für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit. Gemeinsam haben wir in den letzten 27 Jahren das Geschäft in der Schweiz weiterentwickelt“, so Andreas Schönwälder, Vice President International Operations bei Durable. Die Kunden sollen ab Januar 2014 über die Hauptverwaltung in Iserlohn sowie über die bestehenden Partner in der Schweiz betreut werden. Für den umfassenden Kundenservice stehe hier ein kompetentes Vertriebsteam zur Verfügung.

Kontakt: www.durable.de

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter