BusinessPartner PBS

Canon und Potthast gehen gemeinsame Wege

Die Rolf Potthast Büro- und Datentechnik Handels-GmbH, eines der führenden Systemhäuser in der Region Hamburg, und das Canon Business Center Hamburg bündeln ihre geschäftlichen Aktivitäten.

Auf der Basis einer langjährigen Zusammenarbeit mit Canon wird der Hamburger Bürofachhändler seine Geschäfte zukünftig gemeinsam mit dem Canon Business Center Hamburg fortführen. Das neue Unternehmen, an dem Canon zu 100 Prozent beteiligt ist, wird unter dem Namen "Potthast Canon Business Center Hamburg GmbH" firmieren. Initiiert und begleitet wir die Integration der beiden Firmen von Rolf Potthast, der dazu die Geschäftsführung in enger Zusammenarbeit mit Frank Eisermann, dem CBC Manager Hamburg, übernehmen wird. Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Canon und den anderen Reseller-Partnern in der Region ergeben sich keine Änderungen.

"Mit diesem Schritt können wir unsere Marktpräsenz in einer wirtschaftlich besonders wichtigen Region noch besser stärken und sichern" so Jeppe Frandsen, Geschäftsführer Canon Deutschland. "Wir betreiben damit die Umsetzung der von uns angekündigten Vertriebsstrategie, die parallel zur konsequenten und intensiven Förderung unserer Partner im Fachhandel den Ausbau der Canon Business Center vorsieht."

Der Hamburger Bürofachhändler und langjährige Canon Reseller-Partner bedient mit einem Expertenteam kompetenter Systemberater einen umfangreichen Kundenkreis. Dabei reicht das Leistungsangebot von der Kosten-, System- und Workflow-Analyse bis zur Implementierung von Farbmanagement- oder Serverlösungen. Die Bündelung dieser Kompetenz mit den Ressourcen des Canon Business Center Hamburg lässt nach Angaben von Canon aus beiden Partnern einen noch stärkeren Anbieter in der Region entstehen.

Kontakt: www.canon.de, www.potthast.de

Verwandte Themen
Jürgen Krüger folgt bei LG auf Michael Vorberger.
Jürgen Krüger startet bei LG weiter
Jens Magdanz, Vertriebs- und Marketingleiter von HAN-Bürogeräte, mit der Gewinnerurkunde für den German Design Award
HAN erneut mit Designpreisen ausgezeichnet weiter
Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera für den Deutschen CSR-Preis nominiert weiter
Henkel, hier der Standort in China, will einem Zeitungsbericht zufolge die Sparte Diversey von Sealed Air zukaufen. (Bild: Henkel)
Henkel will Diversey zukaufen weiter
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter