BusinessPartner PBS

Mondi investiert massiv in Russland

Rund eine halbe Milliarde Euro will Mondi in Russland investieren, um günstigen Zellstoff und Papier nach Europa und in den russischen Markt zu bringen.

Die an den Börsen in Johannesburg und London gelistete Papier- und Verpackungsmittelgruppe, die bei Büropapieren in Europa zu den führenden Playern gehört, hat darüber informiert, dass dem rund eine halbe Milliarde Euro teuren Ausbau der Papier- und Zellstofffabrik in Syktyvkar in der russischen Republik Komi nichts mehr Wege stehe. Die notwendige Übertragung von Holznutzungsrechten sei inzwischen erteilt, die Verträge mit allen Lieferanten unterzeichnet. Ab April 2008 soll der Ausbau der Papierfabrik starten. Ende 2010 soll das Werk die Produktion aufnehmen.

Kontakt: www.mondibp.com

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter