BusinessPartner PBS

Ricoh Europe und Nuance erweitern Partnerschaft

Beide Unternehmen unterzeichneten eine europaweite Reseller-Vereinbarung, in deren Rahmen eine neue Dokumentenmanagement-Software speziell für die Multifunktionssysteme von Ricoh entwickelt wird.

Die neuen Anwendungen sollen einfach und anwenderfreundlich sein und weniger Unterstützung durch den IT-Support benötigen als Software und Systeme, die getrennt voneinander arbeiten. Ziel ist es, die Produktivität der Mitarbeiter zu erhöhen, indem sich zum Beispiel Scan- und Weiterverarbeitungsprozesse noch effizienter gestalten.

Die jetzt vereinbarte Zusammenarbeit ergänzt die bereits bestehende Reseller-Vereinbarung zwischen Ricoh und Nuance, in deren Rahmen Ricoh eCopy und DigiDoc-Flow-Produkte von Nuance in vielen europäischen Ländern, Nordamerika und in der Region Asien/Pazifik vermarktet.

Kontakt: www.ricoh.de, www.nuance.de

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter