BusinessPartner PBS

Heinzle übernimmt Leitung Biella Schweiz

Markus Heinzle ist seit 1. Januar Geschäftsführer der Biella Schweiz AG. Bisher war er bereits als Marketing- und Vertriebsleiter in der Geschäftsleitung vertreten.

Markus Heinzle, der neue Geschäftsführer der Biella Schweiz AG
Markus Heinzle, der neue Geschäftsführer der Biella Schweiz AG

Marco Arrigoni hat den Vorsitz der Geschäftsleitung der Biella Schweiz AG zum 1. Januar an Markus Heinzle übergeben. Der 46-Jährige ist erfahrenes Mitglied der Geschäftsleitung, war Stellvertreter von Arrigoni und hatte in verschiedenen Funktionen im Marketing und Verkauf die Geschäftsbereiche Individual/Office Products in der Schweiz verantwortet. Die Geschäftsleitung von Biella Schweiz besteht damit neben Markus Heinzle (Bereiche Marketing und Vertrieb) aus Rosario De Paola (Bereich Finanzen/Controlling), Franziska Flükiger (Bereich Personal) und Stefan Perrig (Produktion/Logistik/Einkauf).

Die Biella Schweiz AG ist eine Tochtergesellschaft der Biella Group. Sie produziert und vertreibt vom Standort Brügg ihre Büroartikel und Präsentationsmittel in der Schweiz. Die Biella Group zählt mit der Akquisition der Falken-Gruppe zu den bedeutendsten und leistungsstärksten europäischen Anbietern von Büroartikeln. Die Gruppe verfügt über Produktionsstandorte in Deutschland, der Schweiz, Ungarn, Polen, Großbritannien und Rumänien, über Logistikzentren in Brügg/Biel, Wiener Neustadt, Warschau und Enkhuizen (NL) sowie über ein europaweites Vertriebsnetz. Gruppenweit beschäftigt Biella im Jahresdurchschnitt rund 1000 Mitarbeiter.

Kontakt: www.biella.ch; www.biella.eu

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter