BusinessPartner PBS

Frischer Wind bei Otto Kind

Mit Beginn des Jahres hat der in Marienheide ansässige Hersteller von Betriebs- und Ladeneinrichtungen Otto Kind seine Führungsriege verstärkt.

Neuer Vorstand für den Bereich Finanzen und Vertrieb ist Frank Domeyer. Domeyer verfügt über langjährige Erfahrung in der Unternehmensführung von Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Als Leiter für Vertrieb und Marketing wird Dirk Jürgeleit künftig die Verkaufsaktivitäten steuern. „Mit Dirk Jürgeleit haben wir einen ausgewiesenen Kenner der Branche für uns gewonnen. Mit seiner Unterstützung wollen wir die Geschäftsbeziehungen zu unseren bestehenden Kunden weiter ausbauen und auch neue Produktbereiche vorantreiben.", erklärt Frank Domeyer, Otto Kind Vorstand der AG. In seiner neuen Funktion soll der 36-Jährige gezielt die Geschäfte mit dem Bürofachhandel vorantreiben. Das Unternehmen ist im deutschen Markt mit einem breiten Stahlmöbel-Programm gut positioniert und hat die richtigen Strategien festgelegt, um auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit seinen Kunden gemeinsamen Erfolg zu erzielen.

Kontakt: www.kindag.de

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter