BusinessPartner PBS
Cewe-Print mit erweitertem Sortiment (Bild: Thinkstock 451248909)
Cewe-Print mit erweitertem Sortiment (Bild: Thinkstock 451248909)

Cewe-Print forciert Büroartikel und Werbemittel

Der Online-Druckdienstleister Cewe-Print erweitert ab sofort sein Büroartikel-Sortiment um klassische Büroprodukte und bietet nunmehr auch Ordner, Organisationsmittel, Briefumschläge und einiges mehr.

Cewe-Print baut sein Sortiment aus: Jetzt präsentiert der Dienstleister neue Werbemittel und bietet ab sofort auch Aufkleber und Haftnotizen an. Des Weiteren können Kunden auch personalisierte Briefumschläge und Ordner bestellen. Schon jetzt bietet das Unternehmen individuell bedruckte Briefpapiere, Visitenkarten, Kalender und Präsentationsmappen – und hat dabei den Geschäftskunden im Visier. Ab sofort umfasst das Sortiment nun passende Briefumschläge sowie Ring- und Hebelordner – bestellbar sind Briefumschläge ab einer Auflage von 100 bis hin zu 50 000 Stück, Ordner in einer Auflage von 25 bis 1000 Stück. Zudem können Haftnotizblöcke mit Werbebotschaften bedruckt werden. Bei der aufpreispflichtigen Express-Lieferung ist die Ware innerhalb von drei Tagen beim Kunden.

Der Foto- und Online-Druckservice Cewe ist mit elf Produktionsstandorten und zirka 3300 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern präsent. Cewe lieferte im Jahr 2012 rund 2,5 Milliarden Fotos, 5,6 Millionen Fotobücher sowie Foto-Geschenkartikel an mehr als 34 000 Handelskunden und erzielte damit einen Konzernumsatz von 503,3 Millionen Euro. Im neuen Geschäftsfeld Online-Druckservice werden Werbedrucksachen über die Vertriebsplattformen Cewe-print.de, saxoprint und viaprinto vermarktet. 

Kontakt: www.cewe-print.de 

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter