BusinessPartner PBS

Maul legt weiter zu

Das in Bad König im Odenwald ansässige Unternehmen meldet für 2007 ein beachtliches Umsatzplus von 8,3 Prozent auf 18,02 Millionen Euro.

Auch im ersten Quartal 2008 konnte laut Firmeninfo ein Wachstum von 6,4 Prozent realisiert werden. Den Erfolg begründet Geschäftsführer Stefan Scharmann mit "der konsequenten Positionierung als Spezialist in seinem Segment und dem eindeutigen Bekenntnis zum Standort Deutschland". So konnten beispielsweise durch die Teilnahme an wichtigen Branchen-Initiativen wie dem "Standort Deutschland"-Projekt oder dem "Office Gold Club" die Kataloglistungen bei Großkunden deutlich erweitert werden.

Für die kommenden Monate stehen bauliche Erweiterungen an den beiden Standorten Kirchen bei Siegen und Bad König/Zell im Odenwald auf dem Plan. Dazu sollen die schon im vergangenen Jahr verfolgten strategischen Schwerpunkte wie die Einführung von mehr als 100 Neuheiten, der Ausbau der Vermarktungsstärke sowie die Erweiterung der OEM-Fertigung für weiteres Umsatzwachstum sorgen.

Kontakt: www.maul.de

Verwandte Themen
Thorben Buck, Bürotechnik-Gebietsverkaufsleiter bei HSM
Thorben Buck ist neuer Bürotechnik-Gebietsverkaufsleiter bei HSM weiter
umixx-Standort in Essen: Kooperation mit dem WWF Deutschland verlängert
umixx und WWF verlängern Kooperation weiter
Jörg Hartmann, Business Development Manager Vertical Displays bei BenQ Deutschland
BenQ verstärkt Engagement in vertikalen Märkten weiter
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter